Das Zusammenspiel von Sonnenlicht und belebter oder unbelebter Materie erzeugt eine ständig wechselnde, vergängliche, visuelle Vielfalt. Sonnenflecken sind ein faszinierender Teil davon und ändern mit jedem Element - Sonne, Pflanze, Gebäude, Boden, Zeit - ihre Eigenschaft - Form, Helligkeit und Farbe.

 

Die Arbeiten „SONNENreFLECKtorEN“  und "Taraxacum-Flecken"  fangen jeweils einen Moment dieser Vielfalt ein.

 

 

beatrix kaufmann