Juwelenkäfer # 1 - # 3

 

 

Aus alten oxidierten Modeschmuckelementen hergestellt.

 

 

Für eine größere Ansicht bitte auf ein Bild klicken.

 

 

Einen herzlichen DANK an Herrn Friedrich Gruber aus Wels, der mich aus dem Lager seiner Firma wunderbare Materialien aussuchen ließ.

Mit strahlenden Augen und meiner Schatzkiste in den Händen, verließ ich seine Firma.

In dieser Schatztruhe befanden sich vor allem diese hier verwendeten Schmuck-Halbfertigteile aus Tombak.

 

Aus der Chronik der Firma Pohl:

 

Die Fa. Pohl wurde nach dem 2.Weltkrieg von Herrn Otto Pohl in Wels gegründet. Zu Beginn stellte man Modeschmuck her, besser bekannt als Gablonzer-Schmuck.

Mit Eintritt des Schwiegersohnes und noch heute aktiv tätigen Inhabers, Herrn Friedrich Gruber, begann man mit der Fertigung von Kleineisenwaren. Nach dem Tod von Herrn Pohl im Jahre 1968 wurde mit der Herstellung von Tisch- und Barhockergestellen sowie Funktionsbeschlägen für die Polstermöbelindustrie begonnen.